Graupen-risotto mit grünem spargel und haselnuss-pesto

  • 2 persons
  • 45 Min
2
45’

Zutaten
2

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Graupen
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Für das Haselnuss-Pesto:
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g geschälte Haselnüsse
  • 150 ml Olivenöl
  • 2 EL gehackte Haselnüsse
  • Haselnussöl
  • 100 ml Reis Cuisine

Zubereitung
45 Min

  1. Schalotten und Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in einem Topf mit dem Olivenöl anschwitzen, bis die Schalottenstücke glasig werden. Anschließend die Graupen abschütten und zu den Schalotten hinzugeben. 30 Sekunden kochen lassen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 30 Minuten lang köcheln lassen, bis die Graupen die gewünschte Cremigkeit erreicht haben und dann beiseite stellen.
  2. Das holzige Ende vom Spargel abtrennen, und den Rest in 2 cm große Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser für etwa 3 Minuten blanchieren und abschütten.
  3. Die Petersilie mit Knoblauch, geschälten Haselnüssen und Olivenöl zu einem Pesto mixen.
  4. Die Reis Cuisine unter das Risotto rühren. Das Risotto auf Teller geben und den Spargel sowie das Pesto darauf verteilen. Mit den gehackten Haselnüssen bestreuen und ein paar Tropfen des Haselnussöls hinzugeben.

ZUR ANSICHT DER WEBSITE WIRD EIN UPDATE DES BROWSERS EMPFOHLEN