zurück
zurück

Gurken-Rettich-Carppacchio

  • 4 persons
  • 30 Min

Zutaten

4
  • 200 g Provamel Bio Soja Alternative zu Quark
  • 1 Salatgurke
  • 1 weißer Rettich
  • 2 TL Meerrettich
  • 30 g getrocknete Shiitakepilze
  • Öl zum Anbraten
  • 1 Schuss Sojasoße
  • Salz

Produkte

Diese Produkte sorgen mit für den köstlichen Geschmack:

Zubereitung

30 Min
  1. Shiitakepilze mit kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Min stehen lassen, bis sie weich sind. Anschließend in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Min anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Sojasoße ablöschen. Rettich schälen und fein hobeln. In eine Schüssel geben, mit einer Prise Salz vermischen und 10 Min stehen lassen. Gurke mit der Schale fein hobeln. In eine Schüssel geben, mit einer Prise Salz vermischen und 10 Min stehen lassen. Quarkalternative mit Meerrettich verrühren, mit Salz schön würzig abschmecken. Rettich- und Gurkenscheiben flach auf einer Platte auslegen. Quarkmischung mittig darauf geben. Zum Abschluss die gebratenen Pilze auf dem Carpacchio verteilen.

Dieses Rezept teilen

Diese Produkte sorgen mit für den köstlichen Geschmack:

ZUR ANSICHT DER WEBSITE WIRD EIN UPDATE DES BROWSERS EMPFOHLEN